Herzlich Willkommen

Sie fragen sich, warum es immer so kompliziert sein muss, bei der Abgabe der Einkommensteuererklärung, wenn es auch einfacher gehen könnte? Aber auch die Frage wieso dies teuer sein muss, wenn es auch günstig möglich ist.  
Wir, die  "Deutsche Steuerhilfe Lohnsteuerhilfeverein e.V."   beraten Sie zu einem günstigen Tarif kompetent und vertrauensvoll. Wir weisen daraufhin, dass sowohl die Satzung 
  als auch die Beitragsordnung zum 02.05.2019 (Eintrag beim Vereinsregister) geändert wurden (s. Mitgliedschaft).

Somit wird für Sie künftig das Thema „Steuererklärung“ kein Thema mehr sein, denn unsere erfahrenen und qualifizierten Berater sind Fachleute im Steuerrecht und sorgen dafür, dass kein Geld an das Finanzamt verschenkt wird. Das deutsche Steuerrecht stellt für viele  einen unverständlichen und undurchsichtigen Dschungel dar. Damit ist es auch nicht so ohne Weiteres möglich, alle Möglichkeiten des Steuern sparen zu erkennen. Wem ein Steuerberater zu teuer und eine Steuerhilfesoftware zu unverständlich oder kompliziert ist, der findet bei uns eine gute, günstige und zuverlässige Alternative.

Informationen zum Mitgliedsbeitrag

Unser Mitgliedsbeitrag ist sozial gestaffelt. Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft entscheiden, dann zahlen Sie eine einmalige Aufnahmegebühr von 15 Euro und einen jährlichen Mitgliedsbeitrag. Dieser orientiert sich an der Höhe Ihrer Einnahmen.

Mehr…

Mitglieds-Beitrag:
Der jährliche Mitglieds-Beitrag orientiert sich an Ihren Brutto-Jahreseinnahmen. Zu diesen Einnahmen gehören neben den jeweiligen Arbeitseinkünften auch Mieteinnahmen und Kapitalerträge (s. Beitragsordnung).

Leistungsumfang:
Der jährliche Mietglieds-Beitrag deckt alle Steuerleistungen ab. Im Vordergrund steht in der Regel die Erstellung der Steuererklärung bzw. die Abwicklung mit dem Finanzamt. Bei Bedarf können Sie aber mit Ihren steuerlichen Fragestellungen in die Beratungsstelle kommen.

Zeitpunkt der Beitragserhebung:
Der jährliche Mitgliedsbeitrag wird im Januar des jeweiligen Jahres fällig. Bei neuen Mitgliedern, die im Laufe des Jahres dem Verein beitreten, zahlen den Beitrag bei Abgabe der ersten Steuererklärung.
Es ist zu beachten, dass der Beitrag immer, auch unabhängig von der erbrachten Leistung, erhoben wird.

Automatische Verlängerung:
Ebenso wie in anderen Vereinen wird die Mitgliedschaft nicht für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen. Diese gilt solange bis man diese wieder kündigt. Eine Kündigung ist jeweils bis zum 30. September für das Jahresende möglich.

Ehe-oder Lebenspartner:
Bei Abgabe einer gemeinsamen Steuererklärung  (Zusammenveranlagung) von Ehepartnern und eingetragenen Lebenspartnerschaften werden beide Partner Mitglied des Vereins und zahlen einen Mitgliedsbeitrag. Dabei werden beide Brutto-Jahreseinnahmen zusammen gerechnet.

Weniger…

Beratung bei Selbständigkeit

Bei Beratungsanfragen, die über unsere Kompetenz gem. § 4 Nr. 11 StBerG hinaus gehen, arbeiten wir mit Frau Dipl.-Bw./ Steuerberaterin Frau M. Schubbe-Radtke vertrauensvoll zusammen.

Seit dem 14.08.2018 ist unser Vorstand Herr Dipl.-Kfm. Rüdiger Apel (beratender Betriebswirt)  außerordentliches Mitglied des Steuerberatervereins NRW e.V. mit der Mitglieds-Nr.: 130679.

Für Buchhaltungsfragen bzw. bei betriebswirtschaftlichen Fragenstellungen arbeiten wir mit der apelconsult, zusammen. Wir übernehmen die Aufgaben in Ihrem Family Office.